Germars GauklerFahrendes Volk
Doch wer noch etwas in Erinnerungen schwelgen möchte: 

Ein kleiner Nachruf


- Die Geschichte -

Germars Gaukler wurden 1984 von Peter Hofmann gegründet und betätigten sich zunächst unter dem Namen Los Martinos ausschließlich als Jongliertruppe. Sie veröffentlichten einige Jahre später ihr Lehrbuch Jonglieren, eines der ersten Bücher in dieser damals noch neuen Disziplin Erst später, anlässlich eines Schlossfestes in Neuburg / Donau kam die Amateurtruppe zum Mittelalter und gab sich den Namen Germars Gaukler. Viele Mitglieder wechselten natürlich im Laufe der vielen Jahre - was der Vielseitigkeit der Darbietungen nur hilfreich war: Jonglage, Equilibristik, Tanz, Akrobatik und Magie führten sie über  15 Jahre auf vielen großen mittelalterlichen Festen auf. Mehr und mehr kamen in den letzten Jahren dann die schauspielerischen Elemente hinzu.

Doch - Gott Sei Dank - alle Mitglieder haben sich auch weiterentwickelt, und so gibt es die Formation Germars Gaukler seit 2002 nicht mehr - aber allen Mitgliedern können Sie noch auf den Märkten begegnen, in neuen, fantasievollen Rollen!


- Die Mitglieder -

Barde Pelegrin / Bruder Archorus

Oliver Pade, seines Zeichens Studiosus,
bereicherte die Truppe:
Artistisches Können, paart sich mit Schauspieltalent und Wortgewandtheit.
Wenn er seine Feuerstäbe oder Weihrauchkugeln herumschleudert,
bleibt so manchem der Mund offen stehen.

Schelm Kunibart

Carsten Abelbeck, als der Kunst des Schreibens
und Zeichnens mächtig. Sein unvergleichliches 
komödiantisches Talent zeichnet ihn als Gaukler aus
und läßt ihn die Herzen der Zuschauer im Sturme erobern. 
Und wenn manches erst nach einigen Versuchen gelingt,
kann ihn das nicht erschüttern.

Barba Nora (s.l.), Magd Gabriela und Findelkind Julia

Gabriele und Peter Hofmann, sie als sorgfältige Hüterin der Gauklerhabe, er als Mönch immer dem Teufel auf der Spur und nie um eine Demonstratio verlegen, waren so etwas wie Herz und Kopf der Truppe. Während er seine Predigten hielt und gelegentlich (mit zweifelhaftem Erfolg) Patienten behandelt, geht sie (mit mehr Erfolg) der Numismatik nach: sie sammelt Münzen.

Trommler Hironymus

Helmut Wagner, trommelnder Kämpfer gegen die Unbill der Stille,
ist Schlagzeuger aus Leidenschaft.
Und was wären die Gaukler ohne Rhythmus. 

Knecht Frohgemuth

Nur ein kurzes Gastspiel gab Jörg Jungwirth bei uns, seine Equilibristik aber war viel bewundert.

Tänzerin Celina

Celine Voit, unser Tausendsassa, Tänzerin, Seiltänzerin, Jongleuse, Feuerschlucker ... nimmt die Kunst sehr ernst und beendete inzwischen ihre professionelle (Tanz-) Ausbildung. Eigentlich waren wir sehr stolz auf sie, aber sie konnte uns nicht mehr so oft begleiten. Denn sie und Clemens gehen mit ihrem eigenen Projekt Wanderbar auf Achse.


- Die Programme -


Ludus Mercatus
- Spielerisches Markttreiben -

Oh Menschheit,
die ihr nicht wahrhaben wollt das nahende Verderben
Höret die Worte des Barba Nora!
Kaufet sein Wunderelexier!
Lasset Euch überraschen von den Verzückungen des Bruder Achorus,
hütet Euch vor den Scherzen des Kunibart.
Und erwartet nicht
daß einer beschreibe,
das Unbeschreibliche. 


Indicium Diaboli
- Die sichtbaren Beweise der Existenz des Teufels -

Oh Menschheit,
die du nicht erkennest das nahende Verderben !
Oh Ungläubige,
schauet die Beweise des Teufels in meiner Hand !
Staunet ob der Kraft des Hexenbesens,
Sehet die Zechbecher Dr. Faustus und Mephistos,
Erbarmet euch der gefangenen Seelen !
Erschaudert, wenn der Lebhaftige selbst niederfährt,
preiset den Herrn ob der Wunder, die geschehen !


Carpe Ignem
- Ein Mysterium in Feuerbildern -

Staunet, oh kleingläubige Menschen,
was die Macht der Magie vermag.
So sehet das Feuer, das gefährlichste der vier Elemente
wie es gezähmet wird vor euren Augen 
und wisset, es geschehen Zeichen,
die der Verstand nit möcht begreifen


- Die Erfolge -

Germars Gaukler waren auf vielen Festen und Märkten zu Gast, auf den meisten seit Jahren immer wieder:

Burgfest Marksburg am Rhein
Meistertrunk Rothenburg ob der Tauber
Burg Oberkapfenberg in der Steiermark, Österreich
Schlossfest Neuburg an der Donau
Ritterspiele Kaltenberg
Klosterfest Otterberg bei Kaiserslautern
Burg Botenlauben bei Bad Kissingen
Burgfest Ronneburg, Nähe Hanau
Burgfest Treuchtlingen
Wallensteinfestspiele Altdorf bei Nürnberg
Burg Botenlauben bei Bad Kissingen
Abteifest Roggenburg
Auf Heller und Barde... Markt Arnstorf
Trenk-Festspiele Waldmünchen
Rakoczy - Fest Bad Kissingen
Tilly-Fest Breitenbrunn
Stadtfest München 
Mittelaltermarkt Innsbruck 
Stadtfest Friedberg 
Gauklermarkt Germering 
Burgfest Marksburg am Rhein
Stadtfest Miltenberg

Der Auftrittsplatz auf der Marksburg 1997


- Der Abschied? -

Nein, ganz bestimmt nicht für immer. bald werden wir uns irgendwo wieder sehen, und die Freude, die die Gaukler in die Herzen pflanzen wollen, stirbt nie ...


Gestaltung und Aktualisierung der Seiten: Peter Hofmann:
Beachten Sie auch die anderen Themen von Gabi und Peter Hofmann